Georg - Christoph - Lichtenberg - Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
in Ober-Ramstadt
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule



Hast du Sorgen und möchtest mit jemandem darüber reden?

Klicke auf den Button!




Aktuelles vom 01.07.2020



Liebe Schulgemeinschaft,


Die Verlautbarung des Kultusministeriums von gestrigen Tag (30.06.2020) das kommende Schuljahr betreffend, lässt sich etwas flapsig so zusammenfassen:

Ganz normaler Schulbetrieb mit verstärktem Händewaschen und Masken tragen außerhalb des Klassenraums.


Im Einzelnen gilt folgendes:


  • Die Stundentafel (Fächer und Anzahl der Stunden) wird komplett in normaler Klassen und Kursgröße gehalten.

  • Klare Aussagen zum Sport-, Musik- und zum Unterricht im Darstellenden Spiel folgen rechtzeitig zum Schuljahresbeginn.

  • Die Abstandsregeln (1,50m) gelten nicht mehr.

  • Regelmäßige Handhygiene wird erwartet.

  • Auf dem Schulgelände wird eine Mund-Nase-Bedeckung getragen, im Klassenraum wird sie abgesetzt.

  • Körperliche Kontakte sind zu vermeiden.

  • Unterrichtsräume sollen regelmäßig gelüftet werden.

  • Ein Verdacht auf eine SARS CoV-2 Erkrankung bei Schülerinnen und Schülern und bei Lehrkräften ist unverzüglich der Schulleitung anzuzeigen.

  • Klassenfahrten für unsere Wanderwoche dürfen nur dann gebucht werden, wenn sie jederzeit kostenfrei zu stornieren sind.

  • Leistungen von Schülerinnen und Schüler, die zu Hause erbracht werden, weil die Schülerinnen und Schüler vom Präsenzunterricht befreit sind oder weil es wieder - aufgrund des Infektionsgeschehens - zu Distanzunterricht kommen muss, sind zu bewerten.

  • Es ist von den Lehrkräften sicherzustellen, dass Schülerinnen und Schüler, die nur in der Distanz geschult werden können, dem Präsenzunterricht zugeschaltet werden. Ist Video aufgrund der technischen Vorraussetzungen möglich, ist es die erste Wahl, ansonsten erfolgt die Zuschaltung per Telefon.

  • Konferenzen aller Art können als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden.


Befreiung vom Präsenzunterricht

Für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte gilt gleichermaßen, dass eine Befreiung von der Präsenzpflicht nur in besonderen Ausnahmefällen möglich ist. Voraussetzung ist ein ärztliches Attest, das ausdrücklich die Bestätigung enthält, dass im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus aufgrund der besonderen individuellen Disposition die Gefahr eines schweren Krankheitsverlaufs besteht oder die mit Personen in einem Hausstand leben mit einer solchen Gefährdung.

Für Lehrkräfte gilt die dann zu erfolgende Freistellung von der Präsenzpflicht nur für den Unterricht. Verwaltungsaufgaben, Dienstversammlungen, Konferenzen, Teammeetings etc. finden in Präsenzform statt. Zudem sind diese Lehrkräfte im Umfang ihrer Unterrichtsverpflichtung in unterrichtsersetzenden oder -unterstützenden (digitalen) Lernsettings einzusetzen.

Zur besseren Planung bitte ich darum, dieses Attest bis spätestens zum 03.08.2020 bei mir digital vorzulegen.


Zunächst einmal wünsche ich uns allen aber eine Zeit, in der auch Platz zum Entspannen und Genießen ist.



Herzliche Grüße
Ihr
Schulleiter
Dirk Karl Pilgram